Edit Content

Über mich

Ich bin Sebastian Böttcher

Mein Name ist Sebastian, ich bin 42 Jahre alt, geschieden und habe einen Sohn.
Nach meinem Studium der Zahnmedizin arbeitete ich über einen Zeitraum von fast 15 Jahren bei unterschiedlichen Arbeitgebern in anspruchsvollen Managementpositionen in der Dentalindustrie. Personalführung und die Entwicklung meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren neben Marketing und Vertrieb meine größte Leidenschaft.

In den Jahren 2018 und 2019 wurde ich das erste Mal während meiner beruflichen Karriere mit meinen körperlichen und mentalen Grenzen konfrontiert. Zuerst kam ich mit dem Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus. Im Laufe der folgenden Monate, da ich immer weiter gearbeitet habe, als wäre nichts vorgefallen, manifestierte sich ein klassischer Burnout.  

Mein Angestelltendasein habe ich an den Nagel gehängt und mich intensiv mit meiner eigenen körperlichen und mentalen Gesundheit beschäftigt; Achtsamkeit gelernt und ein glücklicheres Leben aufgebaut.

 

Seit März 2023 führe ich mit meiner Exfrau Jasmin unser Familienunternehmen 2.0, die Colors of Death GmbH – die DENKFABRIK zur Ressource LEBENSZEIT. 

Mein Herzensprojekt ist es, Menschen durch meine Methode des Backwards-Coachings zu zeigen, wie sie die so wertvolle Ressource LEBENSZEIT sinnvoll und achtsam nutzen. Dabei ihren Umgang mit den Endlichkeiten im Leben verbessern und glücklicher leben im Hier und Jetzt. Ich bin Coach und Trauerbegleiter, doch viel mehr bin ich Experte aus eigenener Erfahrung. Ich weis, was es bedeutet, zu viele Bälle zeitgleich in der Luft halten zu müssen. Zwischen Partnerschaft, Familie, Freunden und Karriere hin und her gerissen zu sein und sich dabei selbst zu verlieren. Zu merken, wie es ist, wenn die Leistungsfähigkeit abnimmt und man die Endlichkeiten im Leben spürt.

Meine Erfahrungen, die ich am eigenen Leibe in den letzten Jahren gesammelt habe, möchte ich im Speziellen mit Männern teilen und sie dabei unterstützen, mehr Achtsamkeit in ihr Leben zu integrieren,
um in Krisensituationen nicht den Mut zu verlieren, sondern positiv in eine – wenn auch andere – Zukunft zu blicken. Als Mensch, Vater, Partner und Arbeitnehmer. 

Dies tue ich als Keynote Speaker und Coach, für Privatpersonen und Unternehmen:

Ich bin „Der Endlichkeits-Coach“

4 Farben

Es gibt viele Arten von Persönlichkeitstest.

Einen, den ich sehr mag, ist der 4 – Farbentest. Hier meine Ergebnisse:

Ergebnisse nach

Blau

85%

Grün

71%

Insight Discovery

Gelb

61%

Rot

50%

PARTNER

Meine Kooperationspartner

Jasmin Marks

Designer

dieEndlichs

Mentorenteam

Colors of Death

Workbook